Nr. 5 Engelberg 25.05.2018 05:03 (UTC)
   
 

             Traumtag  in Engelberg

Klosterglockengeläute  begleiten uns auf dem Pilgerweg bis ans Ende der Welt !
sehr poetisch. Dort war aber aus mit Träumen, dort begann der steile Zick-zack- weg durch kühlen Wald.
Bei Ried kurze Verschnaufpause, der nächste Aufsteig führte durch Weiden bis Rigidalstafel. Kurze Mittagspause, und die Kraft reichte wieder um bis zum Panoramaweg aufzusteigen Total 880 Höhenmeter! Bravo.  Was für eine Aussicht: Vis a vis der Titlis, Wendenstöcke,Spannöter, ganz nah Hahnen und Rugghubelhütte. So eine Pracht ! Berge, Blumen, blauer Himmel, man konnte sich kaum sattsehen und zur Belohnung gabs bei der Brunnihütte ein erfrischendes Kneippbad. 
Genug gewandert , mit der Ristibahn gings nach Engelberg
um den Durst zu löschen

Der Wanderleiterin und Verfasserin  des Tourenberichts Vreni Schneeberger,

danken wir.

 














































 
  Navigation
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

© 2008 (COPYRIGHT) Alle Rechte vorbehalten by nfhb / Webmaster F.+ F. Rothenbühler
  ******* nimm Dir Zeit ********
  Facebook Like-Button
  Werbung
  Aktualisiert 20.April 2016
Rüschegg - Graben
 
  das Wetter
59675 Besucher (151736 Hits) seit November 2008
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=