Wiriehorn 2009 24.11.2017 18:46 (UTC)
   
 

   
Tourenbericht vom Samstag 5. September 2009

Wegen ungünstigen Bedingungen wurde die Simmenfluhwanderung verschoben.
So blieb das Ersatzziel lange ein Geheimnis.
Die 2 Ersiger sprachen vom Jura, aber als wir dem Oberland zufuhren, rückt das 
Diemtigtal immer näher.
Nach dem obligaten Kaffeehalt im Horboden wussten alle 7 Teilnehmer, Wiriehorn
Ein angenehmer Aufstieg mit Apero, gespendet von Käthi,hinauf gertagen von Werner 
machte uns Mut, den steilen Gipfel zu erklimmen.
Stotzig gings über Grashalden mit Spuren des 1. Schnees, mit Händen fanden
wir Halt in den Felsen.
Doch bald sahen wir das Tagesziel, eine grandiose Rundsicht.
Der restliche Aperowein wurde zum Gipfelwein.
In fröhlicher Runde genossen wir das Gipfelerlebnis. Beim Abstieg auf der Alp
Wirie machten wir wieder Pause mit " Sünnele " Füssebaden ect,ect.
Einen letzten Halt vor der Heimfahrt auf Schwarzenberg versüsste sich Roland
mit viel zu viel " Nidledäfeli " 
Wir anderen ; Walter, Oski, Werner,Vreni S,Käthi, Vreni R. wir griffen nach den 
Hausgemachten Nussgipfeln und erfreuten uns am Herbstlichen Tag.


                                Vreni Schneeberger












































































 
 
  Navigation
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

© 2008 (COPYRIGHT) Alle Rechte vorbehalten by nfhb / Webmaster F.+ F. Rothenbühler
  ******* nimm Dir Zeit ********
  Facebook Like-Button
  Werbung
"
  Aktualisiert 20.April 2016
Rüschegg - Graben
 
  das Wetter
57829 Besucher (144177 Hits) seit November 2008
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=