7. Wandernacht 11.12.2017 03:41 (UTC)
   
 

                  6.nat .Wandernacht  18.06.2011

Samstagvormittag, der Regen fällt in Strömen vom Himmel. Ob ich um 14Uhr am Bahnhof zum Treffpunkt gehen soll? Nach dem Mittagessen beobachte ich den Himmel gegen Westen, die Tour soll im Raume Grenchenberg Hasenmatt stattfinden. Um halb 2Uhr entschliesse ich mich aufzubrechen. Am Bahnhof warten Vreni Sch., Oski, Roland und Werner. In der Nähe der Schauenburg oberhalb von Lommiswil, steigen wir aus dem VW-Bus und wandern los. Vereinzelt sehen wir Orchideen am Wegrand, auch die ästige Graslilie begegnet uns, so filigran und dann staunen wir nur noch, zu hunderten stehen Türkenbundlilien beieinander. Beim ob.Brüggli stösst Walter R.noch zu uns, wir kehren im Bergrestaurant ein und essen vom frisch gebackenen Zitronencake.
Auf einem schmalen steilen Weglein (Küferwegli) erreichen wir die Stallfluh. Mit der Digicam, könnte ich die Stimmung über dem Mittelland nicht einfangen. Dicke, schwere Regenwolken ziehen¨über das Land, einzelne Dörfer erhalten Sonne, über den Bettlacherstock ziehen Nebelfetzen.
Auch wir brauchen den Regenschutz, aber wir haben Glück, fällt doch der Regen nur ganz kurz. Im NF-Haus Schauenburg isst jedes etwas wonach es gerade Lust hat, es ist doch schon 19Uhr. Wir sitzen gemütlich an der Wärme, während draussen ein Gewitter vorbeizieht.
Es ist längst finster als wir uns zum Parkplatz aufmachen wo der Bus steht.
Nur einer fehlt.......der Mond, wegen ihm waren wir ja unterwegs!
Vreni R.




 
  Navigation
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

© 2008 (COPYRIGHT) Alle Rechte vorbehalten by nfhb / Webmaster F.+ F. Rothenbühler
  ******* nimm Dir Zeit ********
  Facebook Like-Button
  Werbung
"
  Aktualisiert 20.April 2016
Rüschegg - Graben
 
  das Wetter
57971 Besucher (144682 Hits) seit November 2008
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=